HSRP

Aus wiki@ANOnet
Wechseln zu: Navigation, Suche

Um gewisse Ausfallssicherheit zu erreichen, kann auf einem Cisco-Router HSRP genutzt werden. Dabei wird eine virtuelle IP angelegt und die den betreffenden Clientrechnern als Gateway eingetragen.


Die Konfiguration am Cisco Router1 hier am bvi1

ip address 10.0.0.3 255.255.0.0 
 standby 0 ip 10.0.0.8 
 standby 0 priority 60 


router2 f0

ip address 10.0.0.4 255.255.0.0 
 standby 0 ip 10.0.0.8 
 standby 0 priority 50 


Die standby-IP ist die virtuelle IP. Die Priorität besagt, welcher Router der Aktive ist. Die höhere Priorität, hier Router1, gewinnt. Das ist die Ausgabe von

sh stand 

am router2

[missing]

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge